Die Arbeit mit der inneren Alchemie hilft uns zu verstehen, wie Körper, Geist und Seele miteinander zusammenhängen und sich gegenseitig beeinflussen. Die Einsicht in diese energetische Dynamik können wir nutzen, um unser inneres Gleichgewicht, ein harmonisches Zusammenspiel der drei Komponenten, beizubehalten oder wieder herzustellen.

 

Die Übungen der inneren Alchemie fördern Wohlbefinden und Heilung, dienen aber auch gleichzeitig der spirituellen Entwicklung. Alchemie ist die hohe Kunst der Umwandlung des Minderen in das Höhere. Doch diese Umwandlung ist letztlich nur durch Verständnis der eigenen Energie möglich. Wenn wir verstehen, können wir auch Veränderung herbeiführen.

 

Es gibt zahlreiche Methoden und Techniken, um mit der inneren Alchemie in Kontakt zu kommen und diese zu beeinflussen. Im Qigong spielen die fünf Elemente (Wasser, Holz, Feuer, Erde, Metall) eine große Rolle. Die Übungen können im Stehen, Sitzen und Liegen ausgeführt werden und dienen der Harmoniesierung von Körper, Geist und Seele.

 

Es werden folgende Methoden unterrichtet:

- Das innere Lächeln

- Die 6 heilende Laute

- Der kleine himmlische Kreislauf

- Die Energie der 5 Elemente und deren Fusion